header image

Grußwort des 1. Vorsitzenden der DMGP

Foto Prof. Dr. med. Norbert Weidner 
Prof. Dr. med. Norbert Weidner 

Liebe Mitglieder der DMGP,
liebe TagungsteilnehmerInnen,

Die zurückliegende Jahrestagung in 2022 hat klar gezeigt, wir können es noch. Wir können eine Präsenzveranstaltung trotz aller Pandemie-assoziierter Herausforderungen mit großem Erfolg durchführen.

Die Jahrestagung der DMGP 2023 am Paraplegiker-Zentrum und Campus Nottwil in der Schweiz adressiert unter dem Motto „Komplexität“ die Herausforderungen der umfassenden Behandlung Querschnittgelähmter. Diesbezügliche Präsentationen spannen einen Bogen von der Akuttherapie bis hin zur lebenslangen Nachsorge.

Auch wenn die bevorstehende Jahrestagung als Hybrid-Veranstaltung angeboten wird, so wünschen wir uns doch sehr, dass möglichst viele von Ihnen in Präsenz in Nottwil anwesend sein werden. Das parallel angebotene virtuelle Format ist vor allem für den Fall vorgesehen, dass Pandemie-bedingte Umstände erneut die Jahrestagung gefährden. Wir haben in den zurückliegenden Jahren gelernt, dass Inhalte von Präsentationen und Workshops in guter Qualität virtuell angeboten werden können. Jedoch sind effektive interaktive Zusammenkünfte im Rahmen der Arbeitskreistreffen sowie während der eigentlichen Tagung nur in Präsenz möglich. Dieses Format generiert wichtige Impulse, welche die Weiterentwicklung medizinischer Behandlungskonzepte von Menschen mit Querschnittlähmung befördern.

Ich wünsche Frau Diana Sigrist-Nix MSc, EMBA und Herrn Dr. med. Michael Baumberger sowie dem gesamten Team des Schweizer Paraplegiker-Zentrums Nottwil ein gutes Gelingen und Ihnen allen eine erkenntnisreiche Zusammenkunft in Nottwil.

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. med. Norbert Weidner
Vorsitzender der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegiologie e.V. (DMGP)